Schwimm- und Sporthalle Gräfelfing, Lochham (DE)

Ein Schwimmbad mit 25-Meter- und Übungsbecken sowie eine Dreifeldsporthalle samt Boulderwand, Sprinttunnel und großzügigen Nebenräumen – das Bauvorhaben der Gemeinde Gräfelfing am Lochhamer Schulcampus bringt einiges an Volumen mit sich. Wir haben uns überlegt, wie wir diese Kubatur für die Umgebung am verträglichsten und für die Nutzer am funktionellsten anordnen können. Herausgekommen ist ein eingeschossiges, zweigeteiltes Gebäude mit begrüntem Flachdach, dessen markante, geknickte Silhouette sich harmonisch und doch selbstbewusst in die Umgebung einfügt. Schwimmhalle und abgesenkte Sporthalle sind im spitzen Winkel zueinander angeordnet und durch einen dreieckigen gemeinsamen Zugangsbereich verbunden. Das asymmetrisch auskragende Dach akzentuiert die Eingänge und leitet die Besucher intuitiv in die Halle.
Das zweigeschossige Foyer dient nicht nur der Erschließung, sondern kann auch für Veranstaltungen genutzt werden. Sichtbeton, viel helles Holz und Glas bestimmen das robuste, qualitätsvolle Design. Großzügige Dachfenster leiten Tageslicht bis in die Gebäudemitte. Attraktive Ein- und Ausblicke über die Geschosse hinweg, ein Buffet und Sitzgelegenheiten prägen die kommunikative Atmosphäre des Foyers. Eine Boulderwand und ein Sprinttunnel beleben das Untergeschoss.
Auf einem Sockel aus Stahlbeton, der die abgesenkte Sporthalle, die Haustechnik und die Sanitärbereiche beherbergt, erhebt sich um die massiven Erschließungskerne die aus Holz konstruierte Halle. Schmale Vertikallatten akzentuieren die holzverkleidete Fassade und wirken vor den großzügigen Verglasungen als Sicht- und Sonnenschutz.
Die neue Schwimm- und Sporthalle ersetzt den zu klein gewordenen Bau und steht in Zukunft nicht nur den Schulen, sondern auch dem Vereinssport zur Verfügung. Damit leistet die Sportanlage einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben und setzt ein deutliches Zeichen, dass der Kommune der Schwimmsport am Herzen liegt.

Auftraggeber: Gemeinde Gräfelfing
Standort: Adalbert-Stifter-Straße, 82166 Gräfelfing
Architektur: Dietrich | Untertrifaller
Projektleitung: Johannes Krüger
Wettbewerb: VGV 2018
Bauzeit: 2020-22
Fläche: 6.730 m² BGF
Kapazität: 6-bahniges Schwimmbecken, 40 m² Übungsbecken, Dreifeldsporthalle, Boulderwand, 60 m Sprinttunnel, Gymnastikraum

Partner
Baumanagement: Wenzel + Wenzel, Karlsruhe / Statik: Suess Staller Schmitt Ingenieure, Gräfelfing / Bauphysik: IB Hausladen, Kirchheim / Haustechnik: Wach, Baldham / Elektro: Geyer & Fels, Huglfing / Schwimmbad: GMF, Neuried / Brandschutz: DI Steinlehner, München / Landschaft: Adler & Olesch, Nürnberg / Visualisierung: Dietrich | Untertrifaller