Lycée Evariste Galois, Sartrouville (FR)

Abreißen oder sanieren? Diese Frage stellt sich oft, wenn es um die Weiterentwicklung von Schulbauten aus den 1970er Jahren geht. Das Lycée Evariste Galois in der Pariser Metropolregion entspricht nicht mehr den aktuellen Anforderungen und platzt durch die starke demografische Entwicklung aus allen Nähten. Im Sinne eines ganzheitlichen Umweltgedankens haben wir uns hier gemeinsam mit unserem Partner Panorama Architecture aus Aix en Provence für eine Umstrukturierung und Erweiterung entschieden. Basierend auf den Qualitäten des Vorhandenen, organisieren wir die einzelnen Gebäudeteile neu und fassen sie zu einem lesbaren, kommunikativen Ganzen zusammen.

Der neu geschaffene begrünte Schulhof bildet das Herz des Ensembles und verbindet die verschiedenen Funktionen. Er wird beschattet von einem geschwungenen Vordach auf schlanken Stützen, durch dessen große, kreisrunde Öffnungen Tageslicht flutet und Bäume wachsen.

Das U-förmige Schulgebäude ergänzen wir zu einem kompakten Viereck mit großem Patio. Ein natürlich belichtetes dreistöckiges Atrium durchquert das Gebäude und verbindet den Eingangsbereich im Norden mit den neu angelegten Außenflächen im Süden. Durchzogen von Brücken und Galerien sorgt diese großzügige Erschließung für Orientierung und bietet den Schülern einen abwechslungsreichen Begegnungsort. Das bestehende Schulrestaurant wurde nach Süden hin erweitert und der Speisesaal mit raumhohen Glastüren zum Außenbereich geöffnet.

Von Grund auf saniert und umgestaltet, bietet das neue Lycée den Schülern einen einladenden und strukturierten Lebensraum in einer weitläufigen Grünanlage.

 

Auftraggeber: Région Ile de France – Pôles Lycées – Direction des Grands Projets
Standort: F-78500 Sartrouville
Architektur: Dietrich | Untertrifaller Architectes mit Panorama Architecture
Projektleitung: Giulia Settimi, François Martel
Wettbewerb: 2020
Bauzeit: 2022-2026
Fläche: 12.700 m²
Kapazität: Generalsanierung und Erweiterung um 250 Plätze auf 2.170 Unterrichtsräume, Verwaltung, Schulverpflegung, Mehrzweckraum, Bibliothek, Empfang, Fitnessraum, Personalwohnungen, 115 Parkplätze

Partner
Statik, Haustechnik, Bauphysik, Elektro, Kosten: SAS Mizrahi, Paris / Nachhaltigkeit: Oasiis, Paris / Akustik: Alternative, Paris / OPC: Méthodes & Pilotages, Paris / Verkehr: CL Infra, Eaubonne / Küche: Toutes les cuisines, Fontenay Sous Bois / Dekontaminierung: STM Ingénierie & Environnement, Tessancourt-sur-Aubette / Bim-Manager: SXD, Boulogne-Billancourt / Landschaft: Base, Paris