Gewonnen: Verwaltung Via donau, Aschach

Von der Jury – unter dem Vorsitz von Dietmar Eberle – wurde unser Entwurf des Verwaltungsgebäudes der Österreichischen Wasserstraßen GmbH „via donau“ zum Preisträger gekürt.
Im Jurybericht wird vor allem die Einbindung in die historische Situation der niedrigen Gebäude und die ansprechende Landschaftsgestaltung zum Ensemble hervorgehoben.
Der schlichte eingeschossige Holzbau fügt sich iharmonisch zu den Bestandsbauten und lässt den Anrainern Blickbeziehungen zur Donau offen.

Zum Wettbewerb