Architekt M.Sc Manfred Karl Botz, Büroleiter München

Manfred Karl Botz hat sein Architekturstudium an drei renommierten Universitäten absolviert. Nach dem Vordiplom an der Universität Stuttgart graduierte er an der TU Wien mit Auszeichnung zum Bachelor. Nach zwei Jahren Masterstudium im Schwerpunkt Raum+Gestalt schloss er seine Thesis an der Bauhaus Universität Weimar mit 1,0 ab. Während seines Studiums arbeitete er bei Jabornegg & Palffy in Wien und als akademischer Tutor am ITKE bei Prof. Knippers in Stuttgart sowie am InfAR bei Prof. Donath in Weimar.

Seine Berufstätigkeit startete er 2009 in Vorarlberg als Projektleiter bei Nikolussi+Hänsler in Bludenz gefolgt von einer stv. Projektleitung für Spitals- und Laborprojekte im Berliner Büro von Nickl & Partner. 2012 bis 2014 war er als Projektleiter für PPAG Architects Wien tätig, wo er u.a. für den Umbau des Fine-Dining-Restaurants Steirereck im Stadtpark verantwortlich war. Nach drei Jahren als freischaffender Architekt in Berlin leitete er bei Hascher Jehle Architektur Berlin den Neubau des Gebäudes 10 der FH Frankfurt am Main, bevor er 2019 als Projektleiter zu Dietrich | Untertrifaller Architekten Bregenz wechselte. Seit Ende 2020 leitet Manfred Karl Botz das Münchner Büro von Dietrich | Untertrifaller und betreut zahlreiche Projekte und Wettbewerbe in Deutschland, Österreich und der Schweiz.