Tourismus & Stadtmarketing, Bregenz (AT)

Nach 20-jährigem Bestehen der Bregenz Tourismus & Stadtmarketing GmbH haben wir die Tourismus-Information im Erdgeschoss in der Rathausstraße 35a modernisiert. Das am Anfang des 19. Jahrhunderts erbaute Heimatstilhaus mit einem majestätischen Doppelgiebel steht unter Denkmalschutz. Mit unseren respektvollen Umbauarbeiten wollen wir die starken vorhandenen architektonischen Elemente, wie die breiten Bogenfenster, erhalten und gleichzeitig ein klares und einladendes Konzept für Besucher und Mitarbeiter anbieten.

Wir haben den großen Raum in drei Bereiche geteilt, die visuell miteinander verbunden sind. Hinter dem Haupteingang liegt ein großzügiges Foyer mit einem wandfüllenden Regal für Reise-Broschüren und einem Touchscreen, an dem der Besucher selbständig nach Informationen suchen kann. Dieser Bereich ist durch eine Glasschiebetür vom Hauptraum getrennt und daher unabhängig von den Öffnungszeiten des Tourismusbüros zugänglich.

Der Hauptraum ist durch die bereits vorhandenen, großzügigen Fensteröffnungen natürlich belichtet und bietet Ausblicke auf den Kornmarktplatz und das Vorarlbergmuseum. Hinter dem langen, freistehenden Beratungspult trennt ein raumhoher Holzschrank das Backoffice ab. Eine breite Öffnung zieht sich auf Augenhöhe über die gesamte Länge des Möbels und ermöglicht den Mitarbeitern, einfach miteinander zu kommunizieren und das Geschehen im Hauptraum im Blick zu behalten.

Für den Innenausbau haben wir helles Eichenholz verwendet, die helle Farbe schafft eine warme, einladende Atmosphäre und einen schönen Kontrast zum dunklen Natursteinboden und den weißen Wänden.

Auftraggeber: Bregenz Tourismus & Stadtmarketing GmbH
Standort: A-6900 Bregenz, Rathausstraße 35a
Architektur: Dietrich | Untertrifaller
Projektleitung: Felix Kruck
Bauzeit: 2020
Fläche: 105m²

Partner
Bau- und Projektleitung: LHST Bregenz / Abbrucharbeiten: Ruech, Hard / Tischler: Ferdinand Flatz, Hörbranz / Trockenbau: Formart Juen KG, Lauterach / Maler: Wilfried Netzer, Wolfurt / Linoleum Bodenbelag: MB Michael Bischof, Hard / Steinmetz: Erol Sahin, Hard / Schiebetüranlage: GEZE Austria / Elektro: Pircher Bregenz / Lüftung: Gruber, Wolfurt / Heizung: Bechter, Bregenz / Beleuchtung: Zumtobel Group /// Fotos: Albrecht I. Schnabel