DC3 Tower, Wien (AT)

Der DC3 Tower auf der Donauplatte im Norden Wiens vervollständigt das Ensemble mit den beiden von Dominique Perrault entworfenen Bürotürmen DC1 und DC2 und bietet 832 Apartments für temporäres Wohnen. Auf mehreren Ebenen wird das 100 Meter hohe Gebäude mit öffentlichen Plätzen und Wegen fußläufig an das bestehende Quartier der Donaucity und an das Verkehrsnetz angebunden. Eine verglaste Zäsur in der Mittelachse bringt Tageslicht in den Gebäudekern, der mit großzügigen, zweigeschossigen Erschließungszonen punktet. Die Ausstülpungen der dreidimensional verformten Fassadenelemente finden im Inneren ihre Entsprechung in gemütlichen holzverkleideten Alkoven, die aus jedem Zimmer den Blick zur Donau und über die Stadt rahmen.

Auftraggeber: S+B Plan & Bau GmbH
Standort: A-1220 Wien, Donau-City-Straße 3
Architektur: Dietrich | Untertrifaller
Projektleitung: Vinzenz Dreher
Bauzeit: 2018-2021
Fläche: 24.000 m²
Kapazität: 832 Studentenwohnungen, Fitness- und Eventbereich, Gemeinschaftsgärten auf dem Dach und im UG

Partner
Statik: KS Ingenieure, Wien / Haustechnik: die Haustechniker, Wien / Heizung, Fassade: Dr. Pfeiler, Wien / Brandschutz: Kunz, Wien / Strömungsberechnung: Weatherpark / Bodenmechanik: 3P Geotechnik / Verkehr: Rosinak & Partner / Visualisierung: Expressiv, Wien