Anton-Melzer-Straße, Innsbruck (AT)

Im Innsbrucker Stadtteil Wilten entsteht ein Wohn- und Geschäftshaus mit insgesamt 110 Mietwohnungen. Das Erdgeschoss wird durch repräsentative Geschäfts- und Gewerbeflächen belebt. Die Verknüpfung von frei finanzierten und geförderten Mietwohnungen in einem Objekt ist für Harald Gohm, Geschäftsführer der Prisma Tirol, „ein Modell mit Signalwirkung“.

Wir haben für den städtebaulich wichtigen und exponierten Standort direkt an der stark frequentierten Anton-Melzer-Straße einen kräftigen, schlanken Baukörper mit stark strukturierter plastischer Fassade aus Sichtbeton entwickelt. Die präzise gesetzten Bauten fassen den weiten Straßenraum und fügen sich harmonisch in die umgebende Blockrandbebauung ein. Die Fassadengestaltung wirkt gleichzeitig als Schallschutz für die dahinterliegenden Wohnungen. Die vielfältigen Wohnformen mit geschützten individuellen Freiräumen und raumhohen Verglasungen bieten schöne Blickbeziehungen zur Nordkette. Der begrünte Innenhof schafft einen ruhigen Raum für Erholung und Begegnung und setzt sich in einem großzügigen Gemeinschaftsraum fort.

Die konsequente Verwendung robuster, natürlicher Materialien und ein extensiv begrüntes Dach leisten einen wichtigen Beitrag zum zeitgemäßen Anspruch an Nachhaltigkeit im Wohnbau.

Webcam Baustelle Anton-Melzer-Straße

Auftraggeber: Bank Austria Real Invest, Prisma Zentrum für Standort- und Stadtentwicklung, Tiroler gemeinnützige Wohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft m.b.H.
Standort: A-6020 Innsbruck, Anton-Melzer-Straße / Neuhauserstraße
Architektur: Dietrich | Untertrifaller
Projektleitung: Peter Nussbaumer, Anke Blumenstein
Wettbewerb: 2014 / 1. Preis
Bauzeit: 2019-2021
Fläche: 5.500 m²
Kapazität: 110 Wohnungen (davon 19 gefördert), 400 m² Geschäfts- und Gewerbeflächen, 106 Tiefgaragenplätze

Partner
Statik: ZSZ Ingenieure, Innsbruck / Haustechnik: HFP Ingenieurbüro für Gebäudetechnik, Schwoich / Bauphysik: SPEKTRUM – Zentrum für Umwelttechnik & -management, Innsbruck / Elektro: Neutral TB Obwieser, Absam / Landschaft: DnD Landschaftsplanung, Wien /// Visualisierung: expressiv, Wien