wienwood 15 Preisträger Dachaufbau Flachgasse

In den zehn Jahren seit der ersten Vergabe der wienwood-Preise hat sich der Holzbau in der Bundeshauptstadt weiterentwickelt. Die heuer prämierten Gebäude zeigen, dass der Einsatz moderner Holztechnologien speziell bei mehrgeschossigen, mit öffentlichen Fördermitteln errichteten Wohnanlagen eine größere Selbstverständlichkeit bekommen hat. Die Planungsteams und Bauherrschaften dieser Projekte wussten die konstruktiven, ökologischen und gestalterischen Vorzüge der Holzanwendung zu nutzen. Sie haben vorbildliche Lebensräume geschaffen, die den NutzerInnen und auch der Umwelt bedeutende Mehrwerte bringen.

Die heuer unter den 76 eingereichten, durchwegs ambitionierten Projekten mit Preis oder Auszeichnung hervorgehobenen integrieren sich einerseits bestens ins Umfeld der traditionell massiv gebauten „steinernen“ Stadt. Andererseits gibt es wichtige Auftragsfelder, für die die moderne Holzbautechnik besonders prä destiniert ist, wie etwa die naturnahen neuen Siedlungsmilieus am Stadtrand, die Transformation zentrumsnaher Grünzonen und urbaner Dachlandschaften oder auch die Errichtung neuer Schul- und Gewerbebauten.

Unser Dachaufbau in der Flachgasse wurde als Preisträger ausgezeichnet: wienwood Folder

Anlässlich des wienwood 15 macht die WOODBOX Station in Wien. Vom 24. September bis 4. Oktober 2015 ist die mobile Ausstellung, die das Potential von Holz als Baumaterial der Zukunft darstellt, an der Ecke Museums-Quartier / Mariahilfer Straße zu besichtigen.