Mercedes-Benz, Stuttgart

  • mb-fassade
  • mercedes-benz_1
  • mercedes-benz_3
  • mercedes-benz_2
  • mercedes-benz_4

Ein runder elegant schwebender Baukörper ergänzt das Ensemble des ‘dreieckingen’ Mercedes Benz Museums und des quadratischen Mercedes Benz Centers präzise und schlüssig – alle Grundformen sind somit vertreten. Die Dynamik der Entwicklungen, aber auch das Ungewisse der Zukunft, wird sowohl durch das Ausrücken aus der Dreiecksflucht der Mittelpunkte als auch durch die Asymmetrie der beiden Ringe und des Auges manifestiert.

Auf einen Solitär für das Classic Center wird verzichtet – denn alles baut auf der Classic auf und somit besetzt sie folgerichtig große Teile des Sockelbauwerks. Mit eleganter Linienführung werden alle Bauteile zusammengeführt und der Campusplatz mit integriertem Campus Drive schön gefasst. Zwei Rampen und eine große Stufentribüne verweben die beiden Ebenen und den Neckarpark, der Campusdrive wird so auf das gesamte Areal ausgeweitet. Eine Brücke – mit integrierten abschließbaren Tribünen nach beiden Seiten auf die Einfahrbahn ausgerichtet – bindet den Campus an den Neckar an.

Das Future Center liegt parallel zum Mercedes Benz Museum an der Mercedesstraße, durch seinen größeren Durchmesser und den dadurch kleineren Abstand zur Straße wird die bescheidene Höhenentwicklung relativiert, die umlaufende Medienfassade aus dreigliedrigen ‘Felgen’ mit LED-Bestückung fungiert als Eye-Catcher und Auftakt für den Mercedes Benz Campus am Eingang zum Platz. …

Mit eleganter Linienführung hebt sich der Vorhang für das Classic Center aus der verwundenen Geometrie des Sockels. Die breite Glasfront gibt den Blick auf den Verkaufsraum und die startbereite Flotte der Showcars frei. Das Clublokal schwebt frei über dieser spannenden Raumsequenz. Dahinter spannt sich eine weitere große Glasfront zu einer von oben natürlich belichteten Werk- und Lagerhalle auf, durch Vorhänge sind gezielte Einblicke oder Ausblendungen leicht veränderbar.

Zum Neckarpark hin orientieren sich die Büroräume auf zwei Geschossen, teilweise auch mit Bezug zur Werkstatt und den Ausstellungsbereichen. An der Nahtstelle zum Future Center liegt zentral die Mitarbeiterkantine, schön auf einen großen intimen Innenhof ausgerichtet. Auch die geforderten Garagenplätze sind im Sockelbauwerk an der Nahtstelle zum Mercedes Benz Center integriert, in diesem Bereich erfolgt auch die gedeckte Vorfahrt für die Kunden der beiden Verkaufsbereiche.

www.daimler.com

 

Standort
Auslober
Architektur
Wettbewerb
Rang
Fläche
Kubatur
Partner
Vollbild verlassen