Dorfstraße, Feldkirch

  • 847_Visualisierung-feldkirch

Das längliche, von der Dorfstraße nach Südosten hin abfallende Grundstück weist ideale Voraussetzungen für die Errichtung qualitätvoller nach Südwesten orientierter Wohnungen auf.

Zwei langgestreckte, schmale Baukörper sind in starkem Bezug zur reizvollen Topografie des Grundstücks um beinahe ein Geschoss versetzt zueinander angeordnet. Das oberste Geschoss ist als Staffelgeschoss konzipiert, die beiden Baukörper reagieren damit auf die Geländesituation. Darüber hinaus sind die beiden identischen Wohnhäuser auch im Grundriss zueinander versetzt situiert. Dadurch wird eine Gleichwertigkeit und verbesserte Wahrnehmbarkeit der Eingangsituationen geschaffen und die Adressbildung für beide Wohnhäuser gestärkt. Die Situierung der Baukörper unterstützt die Wahrnehmbarkeit als Einzelobjekte und reduziert die Riegelwirkung der Bebauung.

An der nördlichen Grundstücksgrenze sind die eingehauste Tiefgaragenabfahrt sowie Fahrrad- und Müllräume in einem erdgeschossigen nach Osten abfallenden Baukörper angeordnet. Gemeinsam mit den beiden Wohnbauten wird ein räumlich gefasster autofreier Vorplatz definiert, der nach Osten hin im attraktiven Grünraum mit wertvollem Baumbestand seine räumliche Fortsetzung findet.

Beide Häuser werden über großzügig überdeckte Bereiche erschlossen an die Eingangsfoyers anschließen von denen einläufige Stiegen nach oben führen. Während die nordseitige Fassade nur einzelne Öffnungen aufweisen, sind die Südfassaden mit durchlaufenden raumhohen Fenstern konzipiert.

Eine auskragende, vorgelagerte Balkonschicht weitet sich bei jeder Wohnung zur gut nutzbaren Terrasse auf. Die durchlaufenden Balkone wirken überdies als permanenter Witterungs- und Sonnenschutz für die Südfassade. Durch die versetzte und asymmetrische Anordnung der Terrassen wird ein lebendiges Fassadenbild und eine plastische Wirkung der beiden Wohnbauten erzielt. Den Wohnungen im Erdgeschoss sind private Gartenanteile zugeordnet. Die 4-Zimmer Wohnung im obersten Staffelgeschoss weist eine große, zum Teil gedeckte Terrasse auf. Die Baukörper sind kompakt und einfach konstruiert. Sie lassen sich damit sowohl aus ökologischer wie aus wirtschaftlicher Sicht optimiert errichten.

(Auszug aus dem Erläuterungsbericht)

Standort
Auslober
Architektur
Wettbewerb
Rang
Fläche
Kubatur
Vollbild verlassen