Präsentation Generalsanierung Volkstheater, Wien

Am 8. Mai fand in der Roten Bar des Volkstheaters ein Pressegespräch zur Generalsanierung des Volkstheaters mit Kulturminister Thomas Drozda, Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny, der künstlerischen Direktorin Anna Badora, dem künstlerischen Direktor Cay Urbanek sowie den Architekten Michael Porath (Partner, Dietrich | Untertrifaller) und Alexander van der Donk statt.

Zahlreiche Medien haben über die geplanten Umbauarbeiten berichtet:

ORF: http://tvthek.orf.at/profile/Wien-heute/70018/Wien-heute/13929369/Volkstheater-wird-2018-generalsaniert/14044440
http://wien.orf.at/news/stories/2841781/

Der Standard: http://derstandard.at/2000057165697/27-5-Millionen-Euro-teure-Volkstheater-Generalsanierung

Die Presse: http://diepresse.com/home/kultur/news/5213969/Das-Volkstheater-wird-generalsaniert

Salzburger Nachrichten: http://www.salzburg.com/nachrichten/oesterreich/kultur/sn/artikel/volkstheater-sanierung-ist-permanenter-ausnahmezustand-246668/

Nachrichtenagentur APA: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170508_OTS0054/drozdamailath-rundumerneuerung-des-volkstheaters-bis-2018

Weitere Informationen auf http://presse.volkstheater.at/Volkstheater neuer Spielplan und SanierungVolkstheater neuer Spielplan und SanierungVon Links nach Rechts: Michael Porath, Alexander van der Donk, Andreas Mailath-Pokorny, Anna Badora, Thomas Drozda, Cay Urbanek

Fotos: ©PID_Christian-Jobst