Schule der Zukunft - Spatenstich in Höchst

Die nach neuen pädagogischen Konzepten geplante ‘Schule der Zukunft’ wird mit dem symbolischen Spatenstich zur Realität. 

Die alte Volksschule ist abgebrochen und über 150 Schüler werden für zwei Jahre in einer Containerschule unterrichet, bevor der Neubau im Herbst 2017 bezugsfertig sein wird. 

Die Kosten der Schule belaufen sich – inklusive der Ausweichräumlichkeiten - auf 14,8 Millionen Euro.

Zum Projekt