Domus Restauro e conservazione A.-Kauffmann Museum

Auszeichnung für das Angelika-Kauffmann-Museum in Schwarzenberg.

Der Preis würdigt Bauten, die historische Bauten durch zeitgenössische Architektur ergänzen. Unter 72 eingereichten Projekten wurde das Museum im März 2011 in Ferrara feierlich mit einer Silbermedaille bedacht.

Auszug aus dem Jurybericht:
(Giovanni Carbonara, Renata Codello, Erich G. Steinmayr, Riccardo Dalla Negra, Marcello Balzani)

‘Die räumlichen und konstruktiven Interventionen zur Generierung der musealen Adaptierung fundiert auf der Kenntnis des historischen Bestandes und respektiert diesen gesamtheitlich. So bleibt, im Dialog mit der neu eingefügten Struktur, eine hohe baustoffliche und figurative Autentizität erhalten.

Die Entwurfsabsichten der Projektanten beim Innenumbau sind von einer ausgewogenen Dialogsuche, sowohl bei der Überschreibung der vorhandenen Dialektik, als auch der Nüchternheit und Pragmatik der Architektursprache, geleitet. So entsteht ein permanenter, intellektueller Bezug zwischen Neu‐ und Altbestand, der dadurch auch kulturell aufgewertet wird.’