1. Preis: Waldorfschule Wien

Wettbewerb zur Rudolf-Steiner-Schule Wien-Mauer:

Aus dem Juryprotokoll vom Februar 2015 zum Projekt von Andreas Breuss und Dietrich | Untertrifaller Architekten: 

“Der stimmige Gesamteindruck des Projektes wird noch einmal von der Jury bestätigt. Die Grundrisse sind klar strukturiert und zeigen eine kompakte Struktur. Die einzelnen Raumgruppen (Aula 2-geschossig mit Galerie, Speisesaal mit Gartenorientierung, gleichmäßiges Tageslicht im Turnsaal, Scherentreppe, Dachgarten, etc.) weisen eine hohe gestalterische Qualität auf. Zudem ist die Verbindung zum bestehenden Schulgebäude {Endresstraße 100) mit der vorgeschlagenen Verglasung der Aula im 1. OG ansprechend gelöst.

Das Aufzeigen von Doppelnutzungen wird zwar grundsätzlich als positiv beurteilt, jedoch scheint es in der dargestellten Form zu radikal. Aufgrund der noch vorhandenen Platzreserven bei diesem Projekt scheint dieser Punkt jedoch leicht anpassbar zu sein. Die Jury ist sich einig, dass der gartenseitige Baukörper in der äußeren und inneren Struktur verbesserungswürdig ist, jedoch grundsätzlich die räumlichen Qualitäten verbessert und den Garten mit attraktiven Plätzen und Nischen bereichert.”
Zum Wettbewerb: